Am 4. August machten wir uns morgens um halb 7 auf den Weg nach Cleebronn. Dort angekommen, erforschten wir in verschiedenen Gruppen den Park. Die Alt-Männer-Mühle und die Alt-Weiber-Mühle wurden genauso erkundet, wie auch die verschiedenen Fahrgeschäfte. Für die Mutigen gabs auch flotte Bahnen, wie die „Gsengte Sau“ oder „Mammut“ usw. Natürlich durften auch Wasserbahnen nicht fehlen, nachdem es sehr heiß war an diesem Tag. Pünktlich um 17 Uhr fuhren wir geschafft, aber mit durchwegs zufriedenen und glücklichen Kindern und Jugendlichen wieder Richtung Weiden. Die Stimmen der Mitfahrer waren überaus positiv.

Bilder folgen

Am frühen Nachmittag des 21. Juli fuhren die Siedler mit dem Bus nach Schwandorf, um dort die hiesigen Felsenkeller zu besichtigen. Zu Beginn der Führung machte uns Frau Wilhelm auf die Unebenheiten und die manchmal etwas ausgebeulten Treppenstufen aufmerksam. So sahen wir dann, die im 16. Jahrhundert im Schwandorfer Berg eingearbeiteten Keller, die damals als Braukeller ihre Verwendung fanden. Ebenso sahen wir den Elefantenkeller, den Domkeller und viele andere. Nachdem wir auch über die Geschichte der Felsenkeller informiert wurden und vor allem auf die „Klopfgeister“ hingewiesen wurden, gesellten sich Schauspieler der „Regensburger Stadtmaus“ sehr unverhofft zu uns, und brachten uns die Geschichte der Kellerdiebe näher. Nach 2 Stunden informativer Führung kamen wir wieder von den 25 m tiefen und bis zu 4 Grad kalten Kellern ans  Tageslicht. Anschließend fuhren wir noch zur OWV-Hütte nach Weiherhammer und kehrten dann nach einer Brotzeit wieder zurück zum Rehbühl.

Hier gehts zu den Bildern

Auch dieses Jahr hält der Spielewagen des Stadtjugendrings Weiden bei uns am Rehbühl. Von Montag 30. Juli bis Freitag 3. August jeweils von 13 bis 18 Uhr will das Team des SJR mit Euch spielen, basteln und viel Spaß haben. Am Freitag bieten wir Würstl und Getränke zum Verkauf an, sozusagen als ein kleines Spielplatzfest.